Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Pander, Oscar Peter Gerhard v., Musiker

Komponist und Schriftsteller

* Ogershof (Livl.) 31. 3./12. 4. 1883
† München 2. 2. 1968

spacer

V.: Peter v. P. (S. e. Br. v. → Chr. v. P.), a. Ogershof; M.: Helene, geb. Tonndorff; ⚭ Bayreuth 23. 8. 1911 Elisabeth Hartmann, Sängerin, aus Breslau, † 1942. Häusl. Unterricht. 1897-1902 Privatgymn. v. Eltz u. Stadtgymn. in Riga. 1902-03 Frw. im 54. Drag.-Rgt. in Vloclavsk. 1903-05 stud. jur. in Dorpat. Stud. oec. pol. 1905 in Berlin, 1906-07 in Freiburg/Br. u. 1907-08 in München. Stud. dann Musik in München (b. J. Schmid u. R. Louis) u. 1911 in d. Meisterklasse f. Kompos. (b. Gernsheim) an d. Akad. d. Künste in Berlin. 1912-13 Korrepetitor am Dt. Opernhaus Charlottenburg. Kapellmeister: 1913-14 2. in Mainz, 1914-15 2. in Lübeck, 1915-16 1. in Kiel, 1916-19 1. in Halle/Sa., dann in Darmstadt, zugl. Dirigent d. Rühlscheu Gesang-Ver. u. d. Konzert-Ges. in Frankfurt/M. sowie d. Sängerver. u. d. Konzert-Ges. Offenbach. In Frankfurt/ M. 1923 Mitarb. d. DAZ, stud. rer. pol., 1925 Dr. rer. pol. u. 1925-26 Dir. d. Holdingges. d. Pflastersteinindustrie „Montanaa". 1927-45 1. Musikkritiker u. Musikred. d. Münchener Neuesten Nachrichten in München, 1944 ausgebombt. Lebte dann in Maising (Obb.), München, 1956-65 in Marburg u. zuletzt in München.

Werke:

Lieder u. Kantaten; Streichquartette; Klavier-, Kammermusik- u. Orchesterwerke; Mysterienspiel: Maya (1932); Oratorium: Des Lebens Lied (1939); Musikkritiken; Aufsätze; Beethoven (1948); Vom Wesen und Werden des Kunstwerks (1949); Die natürlichen Grundlagen der Metaphysik (1952); Musikformen (1952); Beethovens IX. Symphonie (1953); Clemens Krauß in München (1955); Trilogie des Lebens (Autobiogr., Marburg/L. 1959, als Ms. gedr.)

spacer

Nachweise:

GH Livl. 2,776; Alb. Liv.; Trilogie; Moser; Riemann; MGG 10, 718 f. (W. Zentner); Nekr.: BB 21 (1968) Nr. 3, 10 (G. v. Irmer); Jb. d. balt. Dtt. 16 (1969), 8-10 (E. Sellheim)

Bibliographie:

MGG; Trilogie, 106-11

Porträts:

Trilogie, 91; Jb. d. balt. Dtt. 16 (1969), 17

spacer
spacer
spacer