Digitalisierungsprojekt der Baltischen Historischen Kommission
spacer

Amelung, Anton Christian Friedrich

Unternehmer

* Hettlingen b. Hannover 3. 2. 1735
✝ Dorpat 28. 12. 1798

spacer

V.: Johann Friedrich Magnus A., Landwirt; M.: Friederike Magdalena Dorothea, geb. Bartheldes; ⚭ Hannover 13. 5. 1765 Sophie Margarethe Meyer. Schulbesuch in Hannover. 1748-54 Apothekerlehre in Halberstadt, in Kondition in Hornburg u. Northeim. 1758-63 b. d. alliierten Armee in Westfalen, Gehilfe e. Proviantschreibers, dann Heereslieferant. 1764 im Forstwesen tätig, dann Inh. v. Pachtungen, lebte 1766 in Mölln, 1767-68 in Königslutter u. 1769-73 in Hohenbüchen. 1773-89 Pächter d. Hzgl. Braunschweig. Spiegelglashütte Grünenplan b. Alfeld. Seit 1794 in Livland, errichtete 1795 mit s. S. August A. (1775-1798) u. dt. Arbeitern d. Spiegelfabrik Catharina u. d. Glashütte Lisette b. Woiseck, lebte 1795-98 als Oberdir. in Catharina u. zuletzt in Dorpat.

spacer

Nachweise:

F. Amelung, Familiennachrichten (3 T., Dorpat 1887-94); Friedenthal, Industrie, 58 f., 72 f.; M. Ottow, Die Spiegelfabrik Katharina-Lisette bei Oberpahlen und die Familie A., in: BH 9 (1962/63), 21-42

Söhne:

Carl Philipp A., * Hohenbüchen 4. 6. 1769; ✝ 24. 6. 1817; ⚭ St. Petersburg 1. 8. 1794 Emilie Wolf. Kaufm. Ausbildung in Holland. Seit 1987 in St. Petersburg, im Kontor d. Fa. Amburger & Sohn, dann Associé v. Nic. Haeseler, Vertreter d. V.; gründete 1792 mit d. Rig. Ratsherrn Eberhard Berens v. Rautenfeld, dessen S. Carl Heinr. B. v. R. u. Schwiegers. → Georg v. Bock d. Fa. Rautenfeld, Amelung & Co., die 1792-95 d. v. →W. J. v. Lauw gegr. Spiegelfabrik Tirna-Kammar b. Oberpahlen (lievl.) in Oacht hatte, u. dann d. "Societät der Spiegel-Glas-Fabrik unter Woiseck" (s.o.). Übernahm 1806 d. zeitw. verpachtete Fabrik. Gründer d. Fa. Amelung & Sohn. Hervorragender Schachspieler. Dessen S.: Carl Georg A., * St. Petersburg 18. 7. 1795; ✝ Catharina 8. 2. 1851; ⚭ I 1833 Julie Koeler (s. Kus.), aus Mainz, ✝; ⚭ II Ida v. Fuchs, aus Königsberg. 1817-51 Leiter d. Fabrik, 1822 Gründer d. Glasfabrik Carolinenhof b. Fennern (Livl.), mit d. Dorp. Ratsherrn F. W. Wegener (s. Schwager) Gründer d. Dampfverkehrs Dorpat-Pleskau. Dessen S.: 1. → Artur A. (1840-1874) u. 2. → Friedrich A. (1842-1909). D. Fabrik bestand b. z. 1. Weltkriege, Bes. seit 1903: Wilhelm v. Tobien (1853-1924, S. v. → Ewald v. T.)

Porträts:

Silh., FamGesch. T. 1

spacer
spacer
spacer